Venen- und Krampfader-Operation

Nach einigen Terminen und Untersuchungen war schnell klar, dass an meinen beiden Füßen die Venen nicht mehr so richtig ihren Dienst verrichten und der Blutfluss zusätzlich durch Krampfadern eingeschränkt wird.

Im Beratungsgespräch beim Venenarzt meines Vertrauens wurden 3 Möglichkeiten zur Behebung vorgestellt. Als „normaler Kassenpatient“ blieb mir nur die „Stripping-­OP“ dafür aber ambulant im Facharztzentrum QmediKo.

Nach 3 Stunden war der ganze Spuck vorbei !

Vom Gespräch bis zur Narkose, der OP und Nachsorge alles bestens.
Das Team um Dr. Dirk Arbogast kann ich nur bestens empfehlen und so sage ich, „gerne wieder“ im Herbst zur OP des 2ten Beines.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.