Unser neues Regendach

hausda der „Klimawandel“ nun wohl auch in Gottwollshausen eingezogen ist, haben wir heute vom Vermieter ein Regenvordach für den Hauseingang bekommen.
„do it yourself“ hieß Seine Devise und nach ein paar Stunden war es vollbracht und das Dach war montiert. Am nächsten Tag hat Er noch die Regenrinne samt Regenrohr installiert und nun kann der Himmel seine Schleusen öffnen. Zumindest vor und über dem Haus 🙂

Die Bewährungsprobe steht der Konstruktion wohl noch im Winter bevor, aber bei der Menge an Schneemassen aus den letzten Jahren wird das wohl kein Problem darstellen.

vordach

Fazit: a scheens Dacherl hamma do griagt 🙂

Ebenfalls interessant

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.