Teichfilter mit UV-Klärer

Wir sind nun auch stolze Besitzer eines „hochwertigen“ Durchlauffilters !

Da wir seit 2 Jahren einen Gartenteich mit Koi unterhalten, haben wir für die Aufbereitung des Wassers schon immer, mit mehr oder weniger Erfolg, 🙁 einen Filter eingesetzt. Zum ersten war der Filter damals zu klein gewählt und die „Algenvernichtung) mittels UV Lampe (9 Watt) hatte nur ein Jahr gehalten 🙁 ohne das wir dieses mitbekommen haben. 🙁 🙁

Nach dem das Teichwasser immer „undurchsichtiger“ wurde und wir unsere Kois bei nur 1o cm Wassertiefe nicht mehr zu Gesicht bekamen, haben wir uns über die Technik gewundert und den Schaden festgestellt. 🙁
Also was liegt näher als sich beim Nachbarn (Glasers Teichbau) zu informieren und siehe da, schon 1 Tag später stand unser neues „Heiligtum“ vor der Tür. 🙂 🙂

Beim örtlichen Baumarkt noch kurz ein par neue GFK Fittinge und Rohre geholt, den Filter angeschlossen und in Betrieb genommen.

Fazit: nach nur 24Std können wir bereits den Boden unseres Teiches (120 cm Tiefe) wieder sehen und unsere Koi freuen sich ebenfalls über die wiederhergestellte Wasserqualität 🙂 🙂

Das könnte Dich auch interessieren...

2 Antworten

  1. Liebe Familie Groß,

    mich würde interessieren wie Sie über die Zeit mit dem Filter zufrieden waren. Hat er auch im Herbst und Winter Ihre Erwartungen erfüllt. Schön währe auch ein Update im Frühling, wenn die Algen wieder loslegen.

  2. Jan sagt:

    wir haben auch einen Teich mit Bachlauf und Kois.
    Sowie eine UV-Lampe und Tonne.

    560 Liter Wasser ist nicht mehr wie ein kleiner Tümpel.
    Guten Pumpen bekommst Du bei EBAY, lieber eine Größe mehr nehmen.

    Der Wasserstein ist nur etwas fürs Auge, Sauerstoff kommt vom Bachlauf, das ist wichtig für die Fische und genug Pflanzen.
    Unterwasserpflanzen, wie auch Überwasserpflanzen.
    Wir haben auch das ganze Jahr über einen Perlator im Wasser.
    Kois werden zahm, sie werden Euch viel freude machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.