jagstmühle

Landgasthof & Hotel Jagstmühle

Anlässlich der „Goldenen Hochzeit“ von Oma Gerlinde und Opa Werner sind wir der Einladung zu einem festlichen Mittagessen in die „Jagstmühle“ nach Heimhausen gefolgt. Die ca. 30-minütige Anfahrt durch das idyllische Jagsttal in Richtung Mulfingen war an Schönheit kaum zu übertreffen. An der Jagstmühle angekommen wurden wir abermals von der schönen Landschaft, der Lage und Größe des Landgasthofes bzw. Hotel überrascht. Weit abgeschieden von den Städten des Umlands und den vielen Autos auf den verschiedenen Parkplätzen zu urteilen war uns klar,

hier geht’s zur Sache !

Wer also einen schönen, unbeschreiblichen Tag in einer wunderschönen und abgelegenen Region mit dem nötigen „Kleingeld“ verbringen möchte, der ist hier genau richtig und wird garantiert nicht enttäuscht.

Wir können nur sagen:
Vielen Dank Oma und Opa, es war wunderschön !

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.