In Gedenken an Grit Zerner

Grit ZernerHeute, Samstag den 04.09.2010 müssen wir von unserer langjährigen Arbeitskollegin Grit Zerner für immer Abschied nehmen. Nach kurzer, schwerer Krankheit hat der Herr Sie zu sich gerufen und wir, die Famlie Groß möchten uns hiermit von Ihr auf diesem Weg verabschieden und Gedenken in stiller Trauer.

Das Leben ist nur der Weg, auf dem wir wandeln.
Das Ziel liegt darin, die Erinnerung in den Herzen
derer die wir liebten weiterleben zu lassen.
Das macht uns unsterblich.

Ruhe in Frieden

Ebenfalls interessant

2 Kommentare

  1. Kathleen Fischer sagt:

    Wir haben Grit viel zu verdanken. Ich habe sie leider viel zu kurz gekannt, doch hat sie Spuren in meinem Leben hinterlassen. Ihre Fröhlichkeit, ihr Optimismus und ihr Kampfgeist, das sind die Dinge, die mir in Erinnerung sind.

    Kathleen Fischer (ehem. Brandl)
    Mittweida im Oktober 2010

  2. Daniela B. sagt:

    Auch ich habe Grit viel zu kurz gekannt, da sich unsere Wege aufgrund meines Arbeitsplatzwechsels schon nach 3 Monaten trennten. Ich bin sehr traurig über diese schlimme Nachricht, denn Grit war es, die mir so oft geholfen hat, mich am Arbeitsplatz zurechtzufinden und sie verstand es, Stress mit lieben Worten einfach wegzuzaubern. Ohne sie hätte die Arbeit nur halb so viel Freude gemacht. Ich habe und werde Grit nicht vergessen und ich werde nie verstehen, warum liebe Menschen so früh gehen müssen. 🙁

    Danny
    (Speyer, d. 02.12.2010)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.