sanierungsfall

Erste Baumängel werden ersichtlich

Wir haben uns am Anfang bezüglich des Abwassers der Untermieter schon so unsere Gedanken gemacht. Vom Katzenstreu bis hin zur Pinkelecke war da alles mit dabei. Ratschläge wie Teichfolie oder den Boden streichen zum Schutz vor dem Urin der Meerschweinchen haben wir nicht als notwendig empfunden.

Nach nun 1 Jahr müssen wir leider sagen: Es ist absolut notwendig !

Der Anbau wurde bereits bei der Erstellung mit einer auf Wasser basierenden, umweltschonenden Farbe für den Innen- und Außenbereich, die auch für Kinderspielzeug verwendbar ist, gestrichen.

Nun wurde der erste Bauabschnitt geräumt, trocken gelegt und ebenfalls mit besagter Farbe behandelt. Zudem habe ich noch Holzleisten zur Umrandung montiert um den „Wasserstand“ auf die Bodenfläche zu begrenzen und nicht auf die Seitenwände zu übertragen.

Fazit:

Wenn die Lösung mit der Farbe nicht fruchtet wird im Sommer wohl der „Bodenleger “ kommen !

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.