Strandbad Nonnenhorn

23 Aug

Tochter 2

Tochter 2

bei unseren ersten Urlaub am Bodensee war das Strandbad Nonnenhorn unsere erste Anlaufstelle wenn auch nur am Abend, bei schlechtem Wetter und nur von außen :-)

Jetzt nach Jahren und wegen der aktuellen Wassertemperatur des Bodensees (18°Grad) haben wir (Tochter 2 und ich) uns auf den Weg gemacht das Bad von innen zu besuchen.

Nach 15 Minuten Fußmarsch von der Ferienwohnung zum Bad war es dann so weit. Positiv überrascht von den Ausmaßen des Bades, der großen Liegefläche und den wenigen Besuchern konnte ich Tochter 2 nach 2 Stunden endlich überreden das Wasser wieder zu verlassen :-)

Strandbad Nonnenhorn

Strandbad Nonnenhorn

Strandbad Nonnenhorn

Strandbad Nonnenhorn

Wir haben selten so ein Strandbad mit Schwimmbecken und Zugang zum See, mit Umkleidemöglichkeit, Schließfächer, Toiletten, Kiosk, großer Rasenliegefläche mit schattenspendenden Bäumen gesehen, wie das hier in Nonnenhorn.

Diesen Beitrag teilen...Share on Facebook7Share on Google+1Tweet about this on Twitter0Email this to someone

FUN (K) Bähnle Kressbronn

22 Aug

FUN (K) Bähnle

FUN (K) Bähnle

in den letzten Jahren haben wir Sie immer wieder in Kressbronn gesichtet und heuer haben wir uns vorgenommen mit ihr auf Tour zu gehen.

Die Rede ist vom “Funk Bähnle“, einer Zugmaschine in Form einer “Disney World Lokomotive” mit einem oder zwei Personenwagen im Schlepptau.

Eine einmalige Fahrt ist für Kurgäste nach Einlösung der “Bons” frei, ansonsten sind 5 Euro pro Person (Kinder 2,50 Euro) fällig. Dafür erhält man eine Rundfahrt durch Kressbronn nach Langenargen und zurück über verschiedene Haltestationen. Wir sind der Meinung die Reise hat sich nicht nur gelohnt, sondern war Dank des Zugführers mit seiner einzigartigen Wortwahl und der witzigen Beschreibung der Sehenswürdigkeiten mehr als Klasse.

Wir sind der Meinung: das war Spitze :-)

Diesen Beitrag teilen...Share on Facebook3Share on Google+1Tweet about this on Twitter0Email this to someone

Landungssteg Kressbronn

21 Aug

dass an einem Landungssteg nicht nur Schiffe und Passagiere landen davon haben wir uns gestern selbst überzeugen können. Tochter 1 und 2 übten sich am Strand nebenan im Werfen von Steinen und das weibliche Geschlecht ist zumindest aus meiner Sicht nicht gerade zielsicher in dieser Disziplin.

Kressbronn

Kressbronn


Kurze Rede langer Sinn:
Plötzlich kam ein faustgroßer Stein quer über den Landungssteg geflogen und verfehlte einen anwesenden Urlauber nur knapp. Im besten Fall hätte dieser bei einem Volltreffer ein Schädel-Hirn-Trauma davon getragen und im schlimmsten Fall wäre unser Urlaub an dieser Stelle beendet gewesen. Na ja, auf alle Fälle beschwerte sich der Herr zu Recht über dieses Attentat aber in einer völlig unakzeptablen Art und Weise und am Ende der “verbalen Auseinandersetzung” wollte Er mich noch im See versenken.

Fazit:

ein Landungssteg ist eben ein Steg an dem nicht nur Schiffe und Personen landen :-)

Diesen Beitrag teilen...Share on Facebook10Share on Google+0Tweet about this on Twitter0Email this to someone

Bodensee Kampfschwimmer

19 Aug

Bodensee

Bodensee

bei nur 18 Grad Wassertemperatur und Wind aus Süd/West hat heute Teil 1 der Kampfschwimmerausbildung für Tochter 2 begonnen. Da bei diesen Bedingungen keine weiteren Schwimmer oder Lehrgangsteilnehmer anwesend waren, wurde der See ausschließlich von Tochter 2 und den BSB Schifffahrtsbetrieben genutzt !

nur die Harten kommen in den Garten :-)

Diesen Beitrag teilen...Share on Facebook8Share on Google+0Tweet about this on Twitter0Email this to someone

Bodensee 2014

18 Aug

Dauerregen

Dauerregen

der Urlaub 2014 stand laut Wetterbericht unter keinem guten Stern. Sonnig mit Bewölkung und zeitweise Regen hat er voraus gesagt. Das konnten wir nach einer 3 stündigen Anfahrt im Dauerregen und zeitweise Sintflutartigen Schauern Gott sei Dank wiederlegen ! :-(

Relaxen

Relaxen

Am See angekommen, wie soll es auch anders sein, kam dann nach kurzer Zeit die Sonne zum Vorschein. Den ersten Abend konnten wir dann auch trockenen Fußes an der Kressbronner Uferpromenade verbringen.
Der nächste Tag begann dann ausschließlich sonnig und wolkenfrei und das bedeutet für uns, der See ruft !

Achtung Langenargen, Meersburg, Mainau und Bregenz –> die Großens kommen :-) :-)

Diesen Beitrag teilen...Share on Facebook7Share on Google+0Tweet about this on Twitter0Email this to someone